Ausgaben 2021

Magazin für ein freies und SELBSTbestimmtes Leben.

Die Zeitschrift Weißheiten: vom Ich zum Selbst begleitet Sie bei Ihrer Bewusstseinsentwicklung. Die Beiträge geben Ihnen Denkanstöße, Inspiration und praktische Tipps auf Ihrem Weg in die Aufrichtigkeit.

Leitgedanken

Begrüßung von Petra Weiß. Lesedauer ~3 Minuten

Schreibkunst Redakteur PR-Text

Herzlich willkommen bei meiner Zeitschrift Weißheiten: vom Ich zum Selbst. Das Magazin richtet sich an Menschen, die sich weiterentwickeln und ein selbst-bestimmtes Leben führen wollen. Es entstand aus meinem Bedürfnis, etwas mehr Aufrichtigkeit in die Welt zu bringen und das Bewusstwerden der Menschen zu fördern.

Weiterlesen…

Das Leben umarmen

07.04.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~7 Minuten
Folge 26 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Redakteur PR-Text
Foto:  Petra Weiß

Mit dem letzten Sicherheitsenergieschloss SES26 endet die Jin Shin Jyutsu Reihe. Dieser kraftvolle Energiepunkt schließt alle Themen der vorherigen SES ebenso wie die zwölf Organströme und die drei Hauptenergieadern ein. SES26 dient der Erkenntnis und der Anbindung an die Vollkommenheit des Seins.

Weiterlesen…

Den Müßiggang kultivieren

03.04.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~12 Minuten
Folge 25 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

PR-Text, Journalismus, konstruktiv, Ghostwriter
Foto: Petra Weiß

Die meisten von uns sind es gewohnt, ständig etwas zu tun zu haben. Das Leben zu gestalten, den Alltag zu meistern und für das materielle Wohl zu sorgen, hält uns auf Trab. Aus innerem Antrieb oder durch Druck von außen hasten wir durch unser Leben. Das viel zitierte „Hamsterrad“ ist ein zutreffendes Bild für das emsige Rödeln ohne Rast und Ruh.

Unsere moderne Lebensweise ist allgemein auf Leistung ausgerichtet. Der Status, dem wir so viel Aufmerksamkeit schenken, gehört ebenfalls zum Feuer-Element.  Weil all diese feurigen Merkmale in unserer Gesellschaft ohnehin überbewertet sind, kann es ausgleichend und dadurch entlastend sein, die Flamme vorübergehend einmal herunterzudrehen.

Dabei hilft uns das Sicherheitsenergieschloss SES25 aus der japanischen Heilkunst Jin Shin Jyutsu.

Weiterlesen…

Vom Drama in den Frieden

25.03.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesdauer ~5 Minuten
Folge 24 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Redakteur PR-Text
Foto: Klicker / pixelio.de

Ein bisschen Drama macht das Leben bunter. Es befreit uns aus dem immer gleichen Alltagstrott. Manche nennen kleine Tragödien „die Würze des Lebens“. Bestimmte Menschen lieben den Absturz von himmelhochjauchzend nach zu Tode betrübt aus großer Fallhöhe genauso sehr wie die gegenteilige Entwicklung. Aber nicht alle.

Für die dramatischen Charaktere ist im Moment reichlich geboten. Deshalb kümmern wir uns heute um diejenigen, die in sich etwas mehr Ruhe brauchen, während im Außen der Sturm tobt.

Weiterlesen…

Das Entmachten der Angst

23.03.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~22 Minuten
Folge 23 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Redakteur PR-Text
Foto: Petra Weiß

Um Angst zu erleben, braucht es eine angsteinflößende Vorstellung. Sie beruht auf eigenen Erfahrungen, auf Erzählungen oder auf unserer Phantasie. Unser Denken ist auf jeden Fall mit von der Partie, wenn wir Angst haben. Furcht hingegen erleben wir angesichts einer soeben tatsächlich stattfindenden Bedrohung. Sie ist eine gesunde Reaktion und dient dem Überleben.

Gerade in der derzeitigen Lage ist es sehr bedeutsam, die Furcht von der Angst zu unterscheiden. Furcht dürfen wir als natürliche Überlebenshilfe begrüßen, das Ausmaß unserer Angst können wir durch unseren Verstand beeinflussen. Wie geht das? Und welche Auswirkungen sind zu erwarten?

Weiterlesen…

Der rechte Platz

20.03.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~13 Minuten
Folge 22 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Redakteur PR-Text
Foto: Petra Weiß

Was ist meine Bestimmung? Wohin gehöre ich? An welcher Postion in unserer Gesellschaft kann ich meine einzigartigen Gaben entfalten? Diese und ähnliche Fragen stellen sich die meisten Menschen im Laufe ihrer Bewusstwerdung.

Früher hat man solche Überlegungen im süffisantem Ton der Überlegenheit als “Selbstverwirklichungstrip” belächelt. Gut, dass diese Zeiten vorbei sind. Heute darf man sich auf die Suche nach dem eigenen Platz im Leben machen und findet sogar allenthalben Unterstützung für dieses Ansinnen.

Zu der Frage, wohin wir in unserer Familie gehören, gibt es aufschlussreiches und anwendbares Wissen sowie bewährte Vorgehensweisen wie das Familienstellen. Kniffeliger ist das Finden des rechten Platzes für den Einzelnen in unserer Gesellschaft.

Weiterlesen

Warum ausgerechnet Homöopathie?

13.03.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~12 Minuten
Rubrik: Manipulative Muster erkennen.

Schreibkunst Redakteur PR-Text

Als ich feststellte, welchen Anfechtungen die Homöopathie in den Medien ausgesetzt ist, hatte ich als Patientin bereits gute Erfahrungen mit dieser Heilkunst gemacht. Die Heftigkeit, mit der sie bekämpft wird, ist einzigartig. Warum das so ist, war mir lange ein Rätsel.

2020 konnte ich in Echtzeit  miterleben, wie mit unliebsamen Abweichlern umgegangen wird. Es würde mich nicht wundern, wenn dieselbe konzertierte Verleumdungstaktik seit Jahrhunderten angewendet würde.

Weiterlesen…

Die Befreiung

09.03.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~6 Minuten
Folge 21 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Redakteur PR-Text
Foto: Petra Weiß

Glaubenssätze geben uns Halt. Früh in unserem Leben haben wir gelernt, wie die Welt ist. So entsteht ein unbewusstes Bild davon, wie wir selbst sind, wie andere Menschen sind, und was man in bestimmten Situationen am Besten tun sollte.

Wir haben Erfahrungen gemacht und daraus Schlüsse gezogen. Diese Schlüsse sind auch heute noch entscheidend für unsere Überzeugungen und Handlungen. Deshalb ist es zweckdienlich für unsere Entwicklung, sie ins Bewusstsein zu holen und ihren Sinngehalt mit erwachsenem Verstand zu prüfen.

Weiterlesen…

Der Quecksilber-Narzisst – ein homöopathischer Erklärungsversuch

05.03.2021. Essay von Petra Weiß. Lesedauer ~22 Minuten
Rubrik: Manipulative Muster erkennen

Hermes der Götterbote
Foto: JaWa73 / pixelio.de

Warum hat das Erscheinen narzisstischer Muster in unserer Gesellschaft eine solch hohe Präsenz gewonnen? Es muss einen Grund geben. Wie kann es zu Narzissmus-Exzessen kommen, ohne dass die Gemeinschaft dem Größenwahn und der Rücksichtslosigkeit beizeiten Einhalt gebietet? Das Massenphänomen dem Zeitgeist zuzuschreiben, ist keine ausreichende Erklärung.

Laiengerecht zeigt dieser Beitrag, wie sich viele Merkwürdigkeiten unserer Zeit mit der Sichtweise der Homöopathie begründen lassen.

Weiterlesen…

Wie Mode uns beeinflusst

01.03.2021 . Lesedauer ~25 Minuten
Rubrik: Manipulative Muster erkennen

Schreibkunst Texter Ghostwriter
Foto: Susanne Gebbeken / pixelio.de

Manche Leser fragen sich jetzt, warum ein tiefgründiger Mensch sich mit Mode beschäftigt. Sie werden sich wundern, wie vielschichtig Fragen rund um Kleidung sein können. Natürlich schreibe ich nicht darüber, was diese Saison auf den Laufstegen der Haut Couture gezeigt wird. Davon habe ich tatsächlich keine Ahnung. Vielmehr möchte ich Ihr Bewusstsein dafür wecken, wie wir über Mode gesteuert werden und wie Mode andererseits zur Wahrhaftigkeit im Selbstausdruck beitragen kann.

Weiterlesen…

Verbunden mit dem wissenden Feld

23.02.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~ 19 Minuten
Folge 20 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Redakteur PR-Text
Foto: Petra Weiß

Ein Naturforscher hat beobachtet, dass Stammzellen sich mal zu Leberzellen und mal zu Hautzellen entwickeln mit vollkommen unterschiedlichen Merkmalen. Er hat sich gefragt, woher die Zelle WEISS, was aus ihr werden soll. Irgendwoher muss sie eine Information erhalten, an welche Stelle im Leib sie hingehört und welche Gestalt sie annehmen muss, um dort ihren Zweck zu erfüllen. Er entwickelte die These von wissenden Feldern, die der in-Form-ation dienen.

Auch wir können uns mit dem wissenden Feld verbinden, um unseren Platz in der Schöpfung zu finden und alle Fähigkeiten herauszubilden, die wir benötigen, um dort unsere einzigartigen Gaben in die Welt zu bringen.

Weiterlesen…

Freie Selbstbestimmung und natürliche Führung

12.02.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~ 12 Minuten
Folge 19 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Texter Redaktion
Foto: paukereks / pixelio.de

Der einzige Richter, vor dem wir uns verantworten müssen, ist unser eigenes höheres Selbst. Vor unserem Gewissen müssen wir rechtfertigen, was wir getan haben und was nicht. An unseren eigenen Werten werden wir gemessen. Sie sind die Richtschnur unseres Lebens. Folgen wir ihr, werden wir unser Sein als sinnstiftend und erfüllt empfinden. Das sind die Früchte der Aufrichtigkeit.

Dieser Führung können wir uns anvertrauen. Wir müssen nicht nach Gurus oder Lehren suchen. Kein Fachmann ist vonnöten, um uns irgendwelche Verantwortung abzunehmen. Wir brauchen niemandens Erwartungen zu erfüllen als die eigenen.

Weiterlesen…

Nackt und gackernd durch den Stadtpark

08.02.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~17 Minuten
Rubrik: Manipulative Muster erkennen

Schreibkunst Texter Content
Foto: Martin Wendring / pixelio.de

Nehmen wir einmal an, ich möchte Sie hypnotisieren, ohne dass Sie es bemerken. Am besten, Sie kommen nicht einmal auf die Idee, dass jemand Sie hypnotisiert haben könnte. Wie könnte ich Sie in aller Seelenruhe hypnotisieren und Sie wären dabei völlig ahnungslos?

Wir alle werden jeden Tag hypnotisiert und die meisten haben davon nicht den leisesten Hauch eines Schimmers. Ein eklatanter Fehler in der öffentlichen Meinung über Hypnose ist dafür verantwortlich, dass sie es nicht wissen. Die Frage ist berechtigt, wer ein Interesse an diesem „Missverständnis“ haben könnte, das sich auf wundersame Weise so hartnäckig hält und partout keine Klärung findet.

Weiterlesen…

Den Körper spüren

05.02.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~9 Minuten
Folge 18 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Schreibkunst Texter Content
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Die Integrität von Körper und Bewusstsein ist bei vielen Menschen verloren gegangen. Sie spüren sich in ihrer Leiblichkeit nicht mehr richtig. Das Phänomen hat viele Ursachen – von einem handfesten Trauma bis zum alltäglichen Ignorieren der eigenen Bedürfnisse.

Leider nehmen die meisten Menschen ihre körperlichen Empfindungen nicht wahr. Deshalb habe ich eine kleine Übung für Sie mitgebracht, die den Fokus der Aufmerksamkeit nach innen lenkt und Ihnen gleichzeitig ein Gefühl der Selbstwirksamkeit vermittelt.

Weiterlesen…

3 Helfer für starke Nerven

29.01.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer  ~5 Minuten
Rubrik: Mit Bachblüten Bewusstsein schaffen

Schreibkunst Redakteur PR-Text
Foto: Petra Weiß

Nervliche Belastungen haben facettenreiche Auswirkungen. Vor allem denken wir unter Druck und Anspannung nicht mehr klar. Das wirkt sich auf unsere Wahrnehmung und unser Urteilsvermögen aus, was noch mehr Ungemach verursachen kann. Bachblüten unterbrechen diesen unseligen Kreislauf.

In diesem Beitrag lernen Sie die sanfte Wirkung von Aspen, Rock Rose und Cherry Plum kennen.

Weiterlesen…

Fruchten und Reifen dank stabiler Nerven

17.01.2021 Beitrag von Petra Weiß. Lesedauer ~14 Minuten
Folge 17 der Serie „Jin Shin Jyutsu – japanische Heilkunst als Impulsgeber für das Bewusstsein“

Bild zu Fruchten und Reifen mit stabilen Nerven
Foto: Petra Weiß

In einem gesunden Leib liegen Nervenstränge und Energiebahnen Seite an Seite. Wenn wir einen Schock erleiden, lösen sich die beiden Netze (vorübergehend) voneinander. Dadurch ist man im Wortsinne „außer sich“.

Was Sie in den vergangenen Monaten erlebt haben und möglicherweise in den kommenden Tagen erfahren werden, kann zu Schreckmomenten führen. Kleine, mittlere und größere Traumata der Vergangenheit können dadurch wieder zum Leben erwachen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst. Sorgen Sie jetzt besonders gut für sich – und für Ihre Nerven.

Weiterlesen…

Archiv mit allen Beiträgen aus 2020